Wer mich kennt, weiß, dass ich ein Snowboard-Babe bin. Als ich mit meinem Mann vor fast zehn Jahren gemeinsam nach Augsburg gezogen bin, hat er mir das Snowboarden beigebracht. Fasziniert war ich schon lange von diesen Schneebrettern, egal ob Ski oder Board. Da es aber vor zehn Jahren noch mega cool war zu snowboarden und mein Mann ebenfalls das Brett unter den Füßen hatte, wollte ich eben auch snowboarden lernen.

Meine erste Saison war gut. In der zweiten Saison brach ich mir den linken Arm, musste operiert werden und stand genau sechs Wochen später, natürlich nach dem Go vom Arzt, wieder auf dem Snowboard. Wir kauften jedes Jahr eine Saisonkarte für die Skigebiete im Allgäu und verbrachten Stunden auf den Pisten.

ski-fahren-snowboard-soelden-gletscher-oesterreich-lernen-oneill-hybrid-jacke-1

ski-fahren-snowboard-soelden-gletscher-oesterreich-lernen-oneill-hybrid-jacke-4

ski-fahren-snowboard-soelden-gletscher-oesterreich-lernen-oneill-hybrid-jacke-7

ski-fahren-snowboard-soelden-gletscher-oesterreich-lernen-oneill-hybrid-jacke-10

ski-fahren-snowboard-soelden-gletscher-oesterreich-lernen-oneill-hybrid-jacke-6

Irgendwann machte es keinen Spaß mehr. Mir waren die Pisten zu voll, das „einfach nur runterfahren“ zu langweilig und ganz ehrlich bin ich ein Schönwetter-Fahrer. Ich kann bei Nebel einfach nichts sehen und Blindflugfahren ist doof.

Letztes Jahr stieg ich dann auf ein Splitboard um. Das heisst, dass man das Board in der Mitte auseinander nehmen kann, wie zwei Ski nutzen, auf den Berg maschieren kann. Zum Runterfahren kann es man es wieder zusammenfügen und zum Snowboard umfunktionieren. Perfekt für mich, da ich nie Skifahren gelernt habe und Skitouren eben für mich nur mit dem Splitboard möglich sind.

ski-fahren-snowboard-soelden-gletscher-oesterreich-lernen-oneill-hybrid-jacke-2

ski-fahren-snowboard-soelden-gletscher-oesterreich-lernen-oneill-hybrid-jacke-5

ski-fahren-snowboard-soelden-gletscher-oesterreich-lernen-oneill-hybrid-jacke-3

ski-fahren-snowboard-soelden-gletscher-oesterreich-lernen-oneill-hybrid-jacke-9

ski-fahren-snowboard-soelden-gletscher-oesterreich-lernen-oneill-hybrid-jacke-11

ski-fahren-snowboard-soelden-gletscher-oesterreich-lernen-oneill-hybrid-jacke-8

Bis vor ein paar Wochen! Aus dem Snowboard-Hasen wurde kurzzeitig ein Ski-Girl. Ich hatte die Möglichkeit im Skigebiet Sölden das Skifahren auszuprobieren und das ließ ich mir nicht zweimal sagen. Da mein Mann seit dem Kindesalter auf den Skiern steht, konnte er mir die Sache mit den zwei Brettern ganz einfach erklären und die erste Abfahrt meisterte ich auch ganz gut. Fand ich zumindest. Eine Stunde für eine mittellange Abfahrt kann man doch mal machen, oder?

Fazit ist, dass ich erstmal bei meinem Snowboard bleibe. Die Exkursion war ganz lustig und vielleicht werde ich es noch mal versuchen. Denn das ständige abschnallen auf Ziehwegen ist mit dem Snowboard tatsächlich ziemlich nervig. Aber momentan habe ich nicht die Möglichkeit und vorallem Lust mich in das Getümmel der Skipisten zu werfen. Ich bleibe für jetzt beim Splitboarden auf abgelegenen Wegen.

Fahrt ihr Snowboard oder Ski? Wollt ihr auch das jeweils andere mal ausprobieren?

In Zusammenarbeit mit O’Neill