In unserer gemeinsamen Challenge #BeyondAverage mit Sinah von xploreyourfit, hieß es am Samstag „Probiere etwas Neues“. Ich musste erst kurz überlegen, denn ich habe in den letzten Jahren schon recht viel ausprobiert – Pole Dance, Bouldern, Aerial Yoga, Crossfit, Boxen, Langhanteltraining und so weiter.

Doch eine Sache war noch offen – Spinning! Ich wollte es schon lange ausprobieren, hatte aber nie die Zeit dafür. Nun war die beste Möglichkeit diese Sportart auf dem montierten Fahrrad auszuprobieren.

Eigentlich bin ich kein großer Rad-Fan. Mein Papa hat mich, als ich Radfahren gelernt habe, in einen Rosenbusch fallen lassen. Aber man sollte hin und wieder sollte man seine Komfortzone verlassen und etwas Neues wagen.

wildandfit-spinning-rad-fahren-fitness-vittel-2

Also ging es Samstag Morgen zum Fitnesstudio und ich fand mich ganz alleine im Spinningraum. War ich zu früh? Findet es überhaupt statt? Ich wollte schon fast wieder gehen, als sich zwei weitere Spinning-Fans einfanden.
Die alten Hasen fingen schon an, in die Pedale zu treten, als ich noch versuchte rauszufinden, wie man Sitz und Lenker verstellt. Als ich das endlich kapiert hatte, schloß ich mich meinen Mitradlerinnen an und trat einfach mal drauf los. Kurz drauf kam auch die Trainerin, schloß die Musik an und fing ebenfalls an sich wortlos aufzuwärmen.

 

AUSGEWPOWERT UND GLÜCKLICH

Zuerst fragte ich mich, ob ich in einen falschen Kurs geraten sei. Stummes Spinning oder so. Es stellte sich allerdings raus, dass es nur ein stummes Aufwärmen war. Denn, nachdem das erste Lied vorbei war, fingen wir an mit bergauf-, stehend- und gleichmäßigem Treten.
Zusammen mit der dynamischen Musik und der motivierenden Worte der Trainerin hatte ich richtig Spaß an dem neuen Sport. Schweißgebadet fingen wir nach einer kanppen Stunde das Cooldown an.
So startet man doch gerne ins Wochenende, oder? Ausgepowert, schweißgebadet und glücklich.

wildandfit-spinning-rad-fahren-fitness-vittel-3

wildandfit-spinning-rad-fahren-fitness-vittel-4

MIT VITTEL EIN MOUNTAINBIKE GEWINNEN

Und für alle, die lieber auf zwei Rädern unterwegs sind als ich, gibt es übrigens bis zum 31. März ein Gewinnspiel von Vittel, bei dem ihr ein Mountainbikes gewinnen könnt.

Findet einen der limitierten blauen Flaschendeckel auf einer Vittel-Wasserflasche, macht ein Foto des Deckels, schickt das Bild mit Angabe eures Namens, Adresse und Alters an vittel@haebmau.de und mit etwas Glück könnt ihr eins von drei Vittel Mountainbikes gewinnen! Ich drücke euch die Daumen!

Vittel_Winteraktion_Visual