Die große Frage nach einem Urlaub ist: wohin geht es als Nächstes? Unsere Liste mit Orten, die wir noch sehen wollen, ist groß. Aber ein Ort ist uns schon beim letzten Urlaub förmlich ins Gesicht gesprungen.

Wer mir schon länger folgt, weiß, dass ich lange Jahre in den USA gelebt habe. Mit meinen Eltern war ich am Grand Canyon und Las Vegas, mit meinem jetzt Mann in Los Angeles, mit meiner damaligen Klasse haben wir eine Abschlussfahrt nach San Diego gemacht und sogar bis nach New York bin ich mit meinen Eltern und ihrem Wohnmobil gefahren. Ein Ort war allerdings einfach zu weit weg: Hawaii.

Beim Aufenthalt in Dubai während der Rückreise von Südafrika letztes Jahr, machten wir Pläne für unseren nächsten Urlaub, der auch unsere Hochzeitsreise werden sollte. In einem Flughafen Buchladen fiel mein Blick auf den Lonley Planet Hawaii und ich rief sofort „Hawaii“. Perfekt für eine Hochzeitsreise und die Inselgruppe stand schon seit Jahren auf meiner „To-See“-Liste. Schnell war es beschlossene Sache und wir rüsteten uns mit Reise- und Wanderführer aus und ich durchforstete Pinterest nach schönen Bildern und möglichen Zielen auf den Inseln.

wildandfit_urlaubplanen_hawaii3

wildandfit_urlaubplanen_hawaii5

wildandfit_urlaubplanen_hawaii4

wildandfit_urlaubplanen_hawaii2

Vor ein paar Tagen buchten wir dann endlich unsere Flüge ins Paradies. Wir werden aber, im Gegensatz zu den meisten Hawaii-Reisenden aus Europa, zuerst nach Hong Kong fliegen und dort zwei Tage verbringen, bevor wir die Datumsgrenze überliegen und auf Oahu landen. Ich freue mich jetzt schon, weil ich mich ein bisschen wie Zuhause fühle in den Staaten, nachdem ich in New Mexico meine Jugend verbracht habe. Ich freue mich jedes Mal, wenn wir über die Staaten fliegen und dort Aufenthalt haben.

Wir werden natürlich nicht nur in einem Resort bleiben und unsere Füße im Sand vergraben. Hawaii hat so viel zu bieten. Wir sind uns noch nicht sicher, ob wir ein paar Tage auf Oahu bleiben oder gleich auf die Hauptinsel Big Island weiterreisen.

Big Island ist für seine vulkanischen Aktivitäten bekannt. Wenn man Glück hat, kann man hier Lava ins Meer fließen sehen. Mit Mauna Kea werden wir den höchsten Berg Hawaiis besteigen und auf seinem Bruder Mauna Loa die Sterne beobachten.

Dann werden wir noch ein paar Tage auf der Garteninsel Kauai verbringen. Hier schlägt das Natur- und Wanderherz höher. Neben der weltbekannten Napali Küste und den vielen schönen Stränden, gibt es hier den Grand Canyon des Pazifiks.

Wart ihr schon mal auf Hawaii? Habt ihr Tipps und Must-Dos?