Jeder hat einen Traum – die einen möchten die Welt bereisen, andere möchten einmal in ihrem Leben ins Disneyland. Ich möchte reisen und ins Disneyland der Läufer.

Für fast jeden Läufer steht irgendwann das Ziel einen Marathon zu laufen. Das Gefühl seinem Kopf und Körper überlegen zu sein und eine solch große Distanz zu laufen, die man sonst nur mit dem Auto zurücklegt, ist einfach unbeschreiblich. Vorallem, wenn man Freunden, Kollegen und Verwandten davon erzählt, 42,2 Kilometer zu laufen. Die Augen werden dann immer ganz groß und der Mund viel größer. Manchmal schmeißt einer dann ein „Das ist doch verrückt!“ in den Raum.

Aber all das ist mir egal. Denn ich weiß, dass es vorallem eins ist, das mich dazu bringt – der Spaß und der Stolz. Denn es macht tatsächlich Spaß diese Distanzen zu überwinden. Und wenn man es geschafft hast, dann explodiert man fast vor Stolz und möchte es einfach jedem erzählen. Das sind Momente, an die man sich sein Leben erinnern wird. Und von denen man immer und immer wieder erzählen will.

Meinen ersten Marathon habe ich in München geschafft, der zweite in Berlin ist auch schon Vergangenheit (aber noch lange nicht vergessen). Ein Traum schwirrt mir schon seit langem im Kopf rum – der New York Marathon.

Warum gerade der?

Zum Einen, weil ich den Großteil meiner Jugend in den USA gelebt habe und ich mich tatsächlich dort ein Stückchen Zuhause fühle. Zweitens, weil ich mittlerweile in die Fußstapfen meines Papas trete und er diesen Lauf bereits zweimal erlebt hat. Ich möchte sehen und fühlen, was er erlebt hat.

Richtig, man könnte auch einen kleinen, gemütlichen Lauf auswählen, der nicht ganz so kommerziell ist wie dieser New York Marathon. Aber ich durfte schon beim Nike Womens Run San Francisco dabei sein und der war wirklich besonders. Nicht nur, dass sportliche Events dort drüben ganz anders gefeiert werden, ich möchte über die Verrazano Narrows Brücke laufen. Diese Brücke, die voller Läufer ist, die man bei der Liveübertragung im Fernsehen sieht. Auch, wenn es jeder andere Marathon tun würde, ich möchte ins Disneyland der Läufer! Mein Traum ist es, den New York Marathon zu laufen!

Welchen Lauf möchtest du einmal bestreiten?
Was ist dein großer Traum?

Foto: TSC New York Marathon